Theater am Schützenhof

 2007/08: McBad - Der Tyrann vom Dallenberg

 

 Regie: Markus Czygan

 Das Dallenbergbad war in Aufruhr: Kioskbesitzer  McBad setzte den amtierenden Bademeister durch  eine Intrige ab und übernahm selbst den Posten.  Statt Sommer, Sonne, Strandgefühl herrschten bald  Angst und Schrecken - bis hinein ins  Wohlfühlbecken.

 Doch McBads Frau wollte mehr: Schließlich ist es  vom Bademeister zum Bürgermeister nur ein kleiner  Schritt... Und so gab es bald jede Menge Krawalle im  Dalle, Arschbomben, Bauchplatscher und natürlich  Kevin (samt nicht  minder schlimmer Mutter).

 „McBad” - das war eine Komödie, die sich  gewaschen hat! Als Stargast hatten sich die  Würzburger die bezaubernde Kollegin Heidi  Friedrich ins Becken geholt, vielen bekannt als  wortgewaltige Solokabarettistin und Mitglied des  fränkischen Hit-Duos “Die Tanten“.

 Die Main-Post urteilte: „... höchst erfolgreiche  Attacke auf das Zwerchfell... witzige, abgedrehte  Sommerunterhaltung.“

  

 

 

Das sind die Guten! (... eine Mutter und ein Bademeister... )

 

          ... und das sind die Bösen! (... Frau und Herr McBad...)

   Erkennbar daran, dass sie gerade den Bademeister in den allergischen Schock gecremt haben.

 

Dadurch ist Frau McBad jetzt Lady McBad.

 

Doch damit hat der Schrecken noch kein Ende gefunden: Die Männer (genauer gesagt: ein Mann und ein Kevin) sollen springen. Vom TODESTURM!!!!!!

                              Und Mutter zeigt, wie's geht: 

ZurückWeiter
Sommertheater am Schützenhof